Möchten Sie mehr über i-like Produkte wissen? Kontaktieren Sie uns. +41 (0)79 815 53 07


 

Der schnelle Griff zum Handy - manchmal ein (unnötiger) Reflex?

 

 

Würden Sie die Strahlung des Handys oder der sonst in der Nähe Ihres Baby betriebenen Geräten sehen können, würden Sie mit allergrösster Wahrscheinlichkeit sofort etwas anpassen.

 

Stellen Sie sich einfach eine farbige E-Smog Wolke mit einem Durchmesser von etwa 1-2 Meter um das Handy herum vor!

 

Wenn Sie sich umschauen, können Sie oftmals beobachten:

  • Damen in anderen Umständen, welche über dem eigenen Bauch das Handy bedienen.
  • Vielfach trifft man auch Damen an, die über dem Kopf ihres Babys, das sie liebevoll vorne am eigenen Körper tragen, das Handy bedienen.
  • Manchmal liegt das Handy im Kinderwagen oder in einer Trageschlaufe beim Baby
  • Im Kinderzimmer sind Babyphone, Funkvideokameras und elektronische Spielsachen zu finden.

Diese Nutzungsart, wie auch das Tragen des Telefons in einer der Trageschlaufen, wo das Baby drin liegt werden oftmals im Reflex gemacht.

 

Wir möchten hier nicht urteilen, vielmehr ist es uns ein Anliegen Sie mit diesen Informationen auf das Thema E-Smog und mit 5G erst Recht zu sensibilisieren. 

 

Denken Sie dran:

  • Die Störstrahlen enden an der Hautoberfläche nicht! 
  • in verschiedenen Handybedienungsanleitungen steht, dass es z.B. mit einem Meter Abstand vom Kopf bedient werden muss - alleine diese Sicherheitsmassnahme  der Leistungsanbieter um Klagen aus dem Weg zu gehen sagt genug aus
  • gerade in diesem Entwicklungsalter ist es wertvoll, die Kinder möglichst vor dem Einfluss von Störstrahlen zu schützen
  • denken Sie auch daran, wenn Sie das Handy oder Tablet in den Kinderwagen neben das Baby legen
  • wenn Sie modernes Entertainment mit elektronischen Geräten am oder im Kinderwagen und zu Hause z.B. im oder über dem Bettchen einsetzen
  • achten Sie darauf die Babyphone mit mindestens 2 Metern Abstand vom Baby einzusetzen - am Besten gar keines.
  • wenn eine Überwachung, dann ein drahtgebundenes System und auch dieses mit einen guten Abstand zum Baby verwenden
  • wenn immer möglich das WLAN und andere Sender wie z.B. auf TV ausschalten
  • elektrische Geräte in Babynähe wo möglich mit einer Schaltuhr oder mit einer schaltbaren Kabelleiste ausschalten
  • elektrische Radiowecker nicht im Kinderschlafzimmer einsetzen
  • den Einsatz von Fitnessarmbändern gut überlegen, diese strahlen in der Regel auch 
  • im Fahrzeug, insbesondere in den Elektro- und Hybridfahzeugen, kann der E-Smog sehr stark sein, das haben viele Messungen ergeben
  • Handy auf Flugmodus reicht nicht, da viele Handys alle paar Minuten ein starkes Pinsignal aussenden, um zu sagen ich bin noch da.....

Haftungsausschluss: Wir informieren hier lediglich über unsere Beobachtungen und geben Empfehlungen ab. Es sind in keinster Weise medizinische Ratschläge. Bitte wenden Sie sich immer an die Fachperson Ihres Vertrauens.



Informative Links


Aus Wikipedia Stand 29.8.2020: Begriffe WLAN und Wifi 

Oft wird Wi-Fi als Synonym für WLAN benutzt. Streng genommen sind WLAN und Wi-Fi jedoch nicht dasselbe: WLAN bezeichnet das Funknetzwerk, Wi-Fi hingegen die Zertifizierung durch die Wi-Fi Alliance anhand des IEEE-802.11-Standards – alle Wi‑Fi-zertifizierten Produkte sind somit 802.11-konform.


Bitte zögern Sie nicht uns zu fragen!


Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Haftungshinweis und -ausschluss: Es gelten grundsätzlich und ausschliesslich immer die Angaben von i-like Metaphysik GmbH, Rebstein